Startseite

Es tut sich was!

Lünen war beim Diözesanen Forum vertreten.
Copyright: Bergmoser + Höller
Für den Pastoralen Raum Lünen nahmen Monika Reinhold (PGR Herz Jesu Mitte) und Pfarrer Dr. Thomas Roddey an dieser Veranstaltung teil. Beide zeigten sich beeindruckt von viel Begeisterung und positiver Stimmung bei den Teilnehmern.
Auch wenn Kirche „kleiner wird“, gibt es viel Elan, den Glauben lebendig zu halten. In einer großen Zahl von Workshops konnten sich die Teilnehmer mit Themen wie „Pastoraler Raum als Netzwerk“, „Zusammenarbeit von Gemeinde und Caritas“, „Ehrenamtliche Mitverantwortung“, „Geistliches Leben“, „Glaubens-weitergabe“ u.v.a. auseinandersetzen.
Unser Erzbischof machte gleich fünf konkrete Versprechen für die Zukunft:
Erzbischof Hans-Josef Becker

1.)

Im Erzbistum Paderborn sollen Frauen gefördert werden, um Führungspositionen im Erzbistum wahrzunehmen.

2.)

Ab Dezember 2017 dürfen Gemeinden an Wochenenden Wort-Gottes-Feiern mit Kommunionspendung anbieten, wenn nicht mehr genügend Sonntagsgottesdienste gefeiert werden können.

3.)

Um die wirtschaftliche Situation  der Kirchengemeinden zu verbessern, werden ab 2018 Bau- und Renovierungsmaßnahmen stärker als bisher von Bistumsseite gefördert

4.)

Ab 2018 gibt es im Erzbistum Ansprechpartner, die sich um konkrete Lösungen für den Kommunionempfang von wiederverheirateten Geschiedenen kümmern.

5.)

 Im Erzbistum Paderborn soll es künftig auch Berufsperspektiven für Laientheologen geben.

Die Teilnehmer des Forums hoffen, den Funken der Begeisterung in ihre Gemeinden übertragen zu können, damit dort mit Freude Neues ausprobiert wird.