Startseite

50. Kirchweihetag

St. Babara feierte - Ein Rückblick
Festhochamt am 1. 10. 2017Copyright: Gerd Hüneke

Das Festhochamt wurde zelebriert von Weihbischof Dr. Dominicus Meier, der sich in einer eindrucksvollen Predigt mit der Kirche von heute auseinandersetzte. Konzelebranten am Altar waren Monsignore Dr. Michael Bredeck, Pfarrer Dr. Thomas Roddey und Pastor Christian Kluczynski. Mitgestaltet wurde der Gottesdienst von der Musikgruppe „Cantate Domino“, die ebenfalls in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feierte, und vom Kirchenchor.

Gruppenfoto nach dem FestgottesdienstCopyright: Jolanta Derwich

Zu einem Erinnerungsfoto mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier stellten sich die Mitglieder von Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat zusammen mit den Messdienern und den Bannerabordnungen bei strahlendem Sonnenschein im Pfarrgarten dem Fotografen.

Anregende Gespräche beim Essen und TrinkenCopyright: Gerd Hüneke

 

Gute Stimmung herrschte anschließend im vollbesetzten Philippus-Sun-Haus. Pfarrer Dr. Thomas Roddey moderierte witzig durchs Programm. Der stellvertretender Bürgermeister Siegfried Störmer überbrachte die Grüße der Stadt Lünen, der stellvertretende Vorsitzende des Kirchenvorstandes St. Barbara, Norbert Kantorski, hielt noch einmal eine kurze Rückschau auf die Geschichte von St. Barbara. Die Lacher auf seiner Seite hatte Monsignore Dr. Michael Bredeck, der 1996 seine Primiz in St. Barbara feierte. Er lieferte mit Geschichten und Anekdoten einen sehr humorvollen Rückblick. Annette Janisch, Vorsitzende des Kirchenchores, überbrachte

Grußworte von Jochen Schäfer, der sieben Jahre den Chor leitete und heute als Opernsänger der Bayerischen Staatsoper mit Gastspielen um die Welt reist.

Gerd Hüneke