Startseite

Neue Hinweise für den Pastoralen Raum Lünen angesichts der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus

Nach den Beschlüssen und Anweisungen des Erzbistums Paderborn gelten ab sofort folgende Hinweise für den Pastoralen Raum Lünen, um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus zu minimieren:

 

Gottesdienste

In den Kirchen des Pastoralen Raums Lünen finden keine öffentlichen Gottesdienste statt. Die Gläubigen sind von der Sonntagspflicht entbunden.

 

Beerdigungen

Beerdigungen dürfen ausschließlich im kleinsten Kreis direkt am Grab stattfinden. In den Trauerhallen und Kapellen dürfen keine Trauerfeiern gefeiert werden. Trotz dieser starken Einschränkungen werden die Begräbnisse würdig begangen. Heilige Messen für die Verstorbenen können zu einem späteren Zeitpunkt angepasst gefeiert werden.

 

Taufen

Taufen können aktuell nicht in einer öffentlichen Feier begangen werden und müssen verschoben werden. Falls sich eine Taufe nicht verschieben lässt, kann sie nur im kleinsten Kreis (Eltern und Paten) durchgeführt werden.

 

Trauungen

Kirchliche Trauungen können aktuell nicht in einer öffentlichen Feier begangen werden und müssen verschoben werden. Falls sich die Trauung nicht verschieben lässt, kann sie nur im kleinsten Kreis (Brautpaar und Trauzeugen) durchgeführt werden.

 

Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion (Tauferneuerung und Empfang der Eucharistie) wird in die zweite Jahreshälfte verschoben. Die Familien werden zeitnah über die neuen Termine informiert.

 

Feier der Kar- und Ostertage

In diesem Jahr werden keine Gottesdienste zu den Kar- und Ostertagen gefeiert. Der Erzbischof von Paderborn wird stellvertretend für das ganze Erzbistum die Feier ohne Öffentlichkeit begehen.

 

Veranstaltungen in Pfarrheimen

Die Pfarrheime bleiben geschlossen. Es finden keine öffentlichen Veranstaltungen statt. Alle Treffen von Gruppen, Chören, Musikgruppen und Verbänden fallen aus.

 

Kirchenvorstand, Pfarrgemeinderat, Pastoralverbundsrat

Sitzungen der Gremien (Ortsauschuss, Pfarrgemeinderat, Pastoralverbundsrat) werden verschoben. Für unaufschiebbare Beschlussfassungen der Kirchenvorstände wird eine gesonderte Regelung getroffen.

 

Pfarrbüros

Die Pfarrbüros sind zu den Öffnungszeiten besetzt. Wir bitten Sie, Ihre Anliegen telefonisch zu regeln.

 

Seelsorger

Die Mitglieder des Pastoralteams sind telefonisch erreichbar und stehen für seelsorgliche Anliegen zur Verfügung.

 

Diese Regelungen gelten zunächst bis einschließlich 19. April 2020. Über weitere Entwicklungen werden wir informieren.

 

Lünen, 17.03.2020

Pfarrer Dr. Thomas Roddey

Leiter des Pastoralen Raums Lünen

Pastoraler Raum Lünen