Startseite

Pfarrheim für Herz Jesu, Brambauer

Schnelle Fortschritte auf der Baustelle

Die Planungs– und Genehmigungsphase des neuen Pfarrheims für die Gemeinde Herz Jesu, Lünen-Brambauer hatte sich lang und zäh hingezogen. Aber im Juni diesen Jahres war dann endlich Baubeginn.

Alle paar Tage war Gemeindemitglied Hans Wilhelm Krei vor Ort und hat die Bau-Entwicklung per Foto dokumentiert. Somit können wir hier in kleinen Auszügen diese Entwicklung nachvollziehen.

© Hans Wilhelm Krei


Wie bei fast jeder Baumaßnahme werden auch hier als zuerst große Mengen Erde bewegt. Im Hintergrund ist das Pfarrhaus Herz Jesu in Brambauer an der Waltroper Straße zu sehen.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 


Das Fundament wird vorbereitet.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 


In der zweiten Junihälfte ist das Fundament schon deutlich zu erkennen.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 

 


Das Setzen der Grundmauern wird vorbereitet.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 

 

 

 


Der Bau der Außenwände beginnt. Ab jetzt geht es schnell voran.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 

 

 

 

 


Die ersten Innenwände werden gebaut. Rohre für die Versorgungsleitungen werden angeliefert.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 

 

 

 

 


Mitte August sind immer mehr Innenwände errichtet. Langsam kann man ahnen, wie das neue Pfarrheim aussehen wird.

© Hans Wilhelm Krei

 

 

 

 

 

 

 

 


Der Bau des Daches wird vorbereitet.

© Hans wilhelm Krei

 

 

 

 

 

 

 

 


Anfang September beginnt der Bau des Daches.

Wir hoffen, dass es mit dem Bau weiterhin so zügig vorangeht wie bisher. Wegen der Corona-Pandemie wird auf das Richtfest verzichtet.

Im nächsten Jahr soll es dann ein großes Eröffnungsfest geben. 

An dieser Stelle ein herzliches Danke-schön an Hans Wilhelm Krei, der die Fotos für diese kleine Reportage zur Verfügung gestellt hat!