Startseite

Radeln für ein gutes Klima

Stadtradeln in Lünen: 22. Mai bis 11. Juni

© Bernhard Riedl by Pfarrbriefservice

 

 

 

 

 

 

 

Entwicklungen für ein gutes Klima sind in aller Munde. Auch die Klimakonferenz auf Einladung des neuen US-Präsidenten Joe Biden nimmt sich sehr ernst dieses Themas an. Auch Adolph Kolping, der Gründervater des Kolpingwerkes, war sehr auf eine gute Zukunft bedacht. Er hat sich für die Handwerker eingesetzt, damit sie mit ihren Familien gute Lebensmöglichkeiten haben. Verantwortungsvoll stand er ein für einen familiären Zusammenhalt und hat an die Generationenverantwortung appelliert.

Auch das Kolpingwerk in heutiger Zeit möchte der jungen Generation eine zukunftsfähige Erde hinterlassen. Daher beteiligt sich der Kolping-Bezirksverband Lünen als Team „Kolping in Lünen“ an der Aktion „Stadtradeln—Radeln für ein gutes Klima“.
Ganz gleich, ob Kolping-Mitglied oder nicht: Interessierte sind eingeladen, sich auf

www.stadtradeln.de/luenen

zu registrieren und gegebenenfalls dem Team „Kolping in Lünen“ beizutreten. Nach der Registrierung lädt man sich die Stadtradeln-App auf sein Smartphone (iOS oder Android/ www.stadtradeln.de/app). Damit werden dann die gefahrenen Kilometer erfasst und registriert

Stadtradeln in Lünen: 22. Mai—11. Juni