Startseite

Wahl des Kirchenvorstands und des Pfarrgemeinderats

6./7. November 2021
Foto: www.erzbistum-paderborn.de

Kirche lebt vom Mitmachen und Mitgestalten – in der Liturgie, in der Verkündigung, im karitativen Tun und auch in der Gremienarbeit. Am 6. und 7. November 2021 finden in den Gemeinden unseres Pastoralen Raums Lünen wieder Wahlen zum Pfarrgemeinderat und zum Kirchenvorstand statt. Dabei handelt es sich um wichtige Gremien der pastoralen Mitverantwortung. Bei der Wahl haben Sie nicht nur die Möglichkeit, Ihren Kandidatinnen und Kandidaten Ihre Stimme zu geben und damit den Rücken zu stärken. Sie können selbst antreten und auf diese Weise Verantwortung für Ihre Gemeinde übernehmen. Nutzen Sie Ihr aktives und Ihr passives Wahlrecht!

Ohne einen Kirchenvorstand kann eine Kirchengemeinde nicht existieren, da es sich hierbei um das geschäftsführende Gremium der Gemeinde handelt. Über Personal, Immobilien, Finanzen, Renovierungsarbeiten und weitere wirtschaftliche Fragen wird im Kirchenvorstand entschieden.

In den Pfarrgemeinderäten geht es um die Gestaltung des Gemeindelebens vor Ort. Falls es in einer Gemeinde zu wenig Kandidaten für einen PGR geben sollte, könnten sich Interessenten auch zu einem Gemeindeteam zusammentun.

In den Kirchen sind Boxen aufgestellt, in denen Sie Kandidatenvorschläge für die Wahl machen können. Sie können sich bei persönlichem Interesse auch direkt an ein bisheriges Gremienmitglieder oder an einen der Seelsorger wenden.

Das Erzbistum Paderborn stellt weitere Informationen rund um die Wahl zur Verfügung, die Sie unter folgendem Link finden:
www.erzbistum-paderborn.de/themen-angebote/wahlen-2021/