Startseite

Informationen zu den Gottesdiensten an den Weihnachtstagen

Der Besuch eines Gottesdienstes am Heiligabend ist nur mit Anmeldung möglich.
Die Weihnachtsgottesdienste im Pastoralen Raum Lünen finden in diesem Jahr unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen statt. Im folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen.

"In meiner Erinnerung lebst du weiter"

Trostgottesdienst für alle, die um ein Kind trauern
Am 3. Adventssonntag findet ein Trostgottesdienst in der St. Marien-Kirche statt.

Adventskalender gewonnen!

Verlosung von Adventskalendern und Schoko-Nikoläusen
In der ersten Novemberhälfte gab es ein Preisausschreiben, bei dem Adventskalender verlost wurden, die der Vivat-Verlag zur Verfügung gestellt hatte. Am 19. November fand die Auslosung statt.

Tschüss Stephan!

Gemeindereferent Stephan Wilhelm in den Ruhestand verabschiedet
37 Jahre war Stephan Wilhelm als Gemeindereferent in Lünen tätig. Jetzt wurde er in den Ruhestand verabschiedet. Auch bei diesem Ereignis pfuschte Corona dazwischen.

Leitlinien für Gottesdienste in Coronazeiten

Auf was ist zu achten?
Wir dürfen trotz der Corona-Pandemie Gottesdienste in den Kirchen feiern. Doch die Hygiene- und Verhaltensregeln müssen eingehalten werden.

Registrierung der Gottesdienstbesucher

Hier können Sie das Kontaktformular herunterladen
Seit 30. Mai müssen Gottesdienstbesucher ihre Kontaktdaten hinterlassen, damit das Gesundheitsamt im Falle einer Ansteckung mit Covid-19 die Infektionskette nachverfolgen kann.

Pfarrheim für Herz Jesu, Brambauer

Schnelle Fortschritte auf der Baustelle
Nach einer langen Planungs- und Genehmigungsphase geht es jetzt mit dem Bau zügig voran.

(Ein-) Gerüstet für die kommende Zeit

Grundsanierung der Herz-Jesu-Kirche hat begonnen.
Die Renovierung der Kirche war überfällig. Nun gab das Erzbistum Paderborn grünes Licht dafür.

Verschiebung der Erstkommunion

Gemeinsame Feier erst wieder 2021
Da uns die Einschränkungen der Corona-Pandemie noch länger begleiten werden, werden die kirchlichen Feiern für die Kommunionkinder 2020 auf das Jahr 2021 verschoben.