© pixabay.com
20. November 2023

Begräbnisdienst durch ehrenamtliche Laien

Elke Beermann und Monika Reinhold erhalten die bischöfliche Beauftragung zum Beerdigungsdienst.

„Tote begraben“ und „Trauernde trösten“ gehören zu den Werken der Barmherzigkeit, zu denen grundsätzlich jeder Getaufte berufen und herausgefordert ist.

 

Im Erzbistum Paderborn werden schon seit mehreren Jahren Ehrenamtliche in mehrmonatigen Ausbildungskursen für den kirchlichen Begräbnisdienst qualifiziert, um so die Seelsorger und Seelsorgerinnen vor Ort bei diesem Dienst zu unterstützen.

 

Im Pastoralen Raum Lünen haben sich jetzt Elke Beermann und Monika Reinhold für den Beerdigungsdienst ausbilden lassen. Am 19. November erhielten sie in der Propsteikirche Dortmund die bischöfliche Beauftragung dazu.

 

Ab jetzt werden Frau Beermann und Frau Reinhold im Pastoralen Raum Lünen Kondolenzbesuche und Beerdigungen durchführen.

 

Wir danken den beiden für ihre Bereitschaft, diesen Dienst zu übernehmen, und wünschen ihnen dazu Gottes Segen.

Elke Beermann – beauftragt für den Begräbnisdienst

Monika Reinhold – beauftragt für den Begräbnisdienst